Karibik

Curacao


Curacao Video   ---  Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

Curacao ist die größte der ABC-Inseln. Sie liegt zwischen Aruba und Bonaire und hat die meisten Einwohner. Holländisch ist die Amtsprache, aber die Einheimischen sprechen das kreolische Papiamentu oder Spanisch. Mit Englisch kommt man ebenfalls gut zurecht. Wie auf den Schwesterinseln ist das Klima trocken und durch den ständigen Passat windig, die Sonne scheint täglich. Der wenige Niederschlag fällt vor allem in den Monaten Oktober bis Januar.

Curacao Curacao

Über Curacao

Curacao ist eine Kombination aus Aruba mit seinen schönen Stränden und Bonaire mit seinen tollen Tauchgründen. Hier findet man beides, dazu eine quirlige Hauptstadt Willemstad mit immerhin etwa 120.000 Einwohnern und schön gelegene Resorts und viele Gästehäuser. Auf Curacao kann man tauchen, golfen, bummeln, Fahrrad fahren, am Strand entspannen, Wassersport betreiben oder sich zurück ziehen. Die schönsten Strände liegen im Süden bei Papagayo und Mambo Beach sowie an der nördlichern Westküste bei Cas Abao Beach. Nahe Willemstad befinden sich die besten Strandhotels. Im Nordwesten ist es ruhiger und einsamer. Die artenreiche Unterwasserwelt mit ihren beeindruckenden Riffen ist streng geschützt.

Reiseziele

Willemstad - Lagun - Papagayo Beach - Picarda Bay - Litte Curacao

Anreise

KLM fliegt von Amsterdam aus direkt nach Aruba, Bonaire und Curacao.

Innerkaribische Flüge sind möglich mit z.B. Win Air und SVG Airlines

Visum

ACHTUNG: Änderungen wegen Corona möglich (Infos =>); Ein Visum ist nicht notwendig, da die Inseln zur EU gehören; Reisepass muss noch sechs Monate gültig sein

ABC Karte

Flug buchen - Hotel buchen - los geht´s

Blockchain und Kryptowährungen

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern