Kawthaung - Myanmar
+++ Wir verkaufen top-level Reise Domains - schneller, einfacher und sicherer Transfer +++

Kawthaung, Mergui-Archipel


Kalaw Video   ---  Fotogalerie   ---  Wechselkurs

Myanmar Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*



Kawthaung-Karte Die Kleinstadt Kawthaung ist die südlichste Siedlung Myanmars, ehemals Victoria Point genannt. Sie gilt heute als Tor ins Mergui-Archipel und ist von Thailand aus sehr leicht zu erreichen. Von der thailändischen Nachbarstadt Ranong aus fahren Boote nach Kawthaung. Tagesvisa oder spezielle Visa für einen mehrtägigen Aufenthalt im Mergui-Archipel sind von hier aus zu bekommen.



Seit 2014 gibt es auch tägliche Flugverbindungen von Yangon aus nach Kawthaung, und selbst die Anreise auf dem Landweg ist mittlerweile möglich, wenngleich anstrengend und langwierig. In der kleinen Grenzstadt gibt es zunehmend mehr gute Unterkünfte.



Von Kawthaung aus starten einige Ausflugsboote in das südliche Archipel zu spektakulären unbewohnten Inseln, zum Schnorcheln oder auch zum Campen.



Bitte informieren Sie sich über den Süden Myanmars und Kawthaung unter Mergui.de



Mergui-Archipel Kawthoung

Wetter und Klima in Kawthaung


Das Wetter an der Andamanenküste ist nicht nur durch den Südwest-Monsun geprägt, sondern auch von den hohen küstennahen Bergen, die die Wolken halten und heftig abregnen lassen. So sind die Niederschlagsmengen höher und die Regenzeit dauert im Schnitt länger. Von Mai bis Ende November kann es immer wieder heftig und langanhaltend regnen. Von Dezember bis April ist es dagegen auch im Süden Myanmars recht schön und sonnig.



tropical-travel-Myanmar-Fotogalerien



Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon