Costa Rica

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

Die schönsten Strände


Costa Rica Karte einblenden

Flugpreissuche => | booking.com* => | agoda.com* =>

Costa Rica Karte Costa Rica hat eine kaum überschaubar große Anzahl sehr schöner Strände. Zwar sind die nicht mit Postkarten-Traumstränden der Karibik zu vergleichen, sie zeichnen sich aber durch Natürlichkeit aus, und man ist an vielen Stellen noch alleine. Allerdings fehlt es dann an Infrastruktur. In den letzten Jahren sind an vielen Orten neue und sehr schöne Hotels und Resorts entstanden.

Weite Strandabschnitte sind ideal zum Surfen geeignet und erfreuen sich steigender Beliebtheit bei der weltweiten Surfergemeinschaft.

Die schönsten Strände liegen im Nordwesten auf der Nicoya Halbinsel, im mittleren Bereich der Pazifikküste zwischen Jaco und Quepos, sowie im Süden der Karibikküste bei Puerto Viejo.

Die Sandstrände Costa Ricas haben verschiedenste Sandfarben, die von weiss (selten) über graubraun (häufig) bis fast schwarz (vulkanisch) reichen.

Cahuita Beach, Costa Rica © Diego Gardini | 123RF.com Punta Uva Puerto Viejo, Costa Rica © nicousnake | 123RF.com

Karibikküste

Kilometer lange feine Sandstrände, durch Felsnasen unterbrochen, liegen ganz im Süden der Karibikküste bei den Ortschaften Cahuita, Puerto Viejo, Manzanillo und Gandoza. Hier treffen sich Surfer, Backpacker und Reisende, die den gelassenen karibischen Lebensstil bevorzugen. Einfache Unterkünfte unter kilometerlangen Kokospalmwäldern, coole Atmosphäre und lockeres Nachtleben in Puerto Viejo sind die Eigenschaften der Gegend. Die Strände im Einzelnen:

  • Playa Blanca (Foto links) und Negra Cauhita
  • Playa Chiquita
  • Playa Punta Uva (Foto rehts)
  • Playa Cocles
  • Playa Manzanillo
  • Playa Gandoza
Unterkünfte in Cauhita mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Puerto Viejo mit booking.com* ansehen und reservieren

Bei Puerto Limon liegt der Playa Bonita, der ebenfalls sehr schön ist. Allerdings kann die Nähe der Hafenstadt störend wirken.

Nach Norden hin ist die lange Karibikküste kaum erschlossen. Rauhes Meer, Unzugänglichkeit durch Sümpfe kaum touristische Infrastruktur lassen die Strandküste hier noch wild und ursprünglich erscheinen.

Manuel Antonio Beach, Costa Rica © Stephan Scherhag | 123RF.com Tamarindo Beach, Costa Rica © Antonio Nunes | 123RF.com

Mittlere Pazifikküste

Für vielen Reisende und Ticos liegen die schönsten Strände zwischen Jaco und Quepos. Sie sind von San José sehr bequem und schnell zu erreichen. Lange feine Sandstrände und direkt bis an die Küsten reichenden Regenwälder. Der Playa Manuel Antonio im gleichnamigen Nationalpark zählt sicher zu den schönsten Stränden Costa Ricas. Hier die besten Strände:

  • Playa Herradura (wunderbare graubraun sandige Bucht mit flachem Wasser)
  • Playa Jacó (hellsandiger, Palmen gesäumter Stadtstrand)
  • Playa Hermosa (Kilometer langer, häufig nahezu menschenleerer Sandstrand)
  • Playa Esterillos
  • Playa Palma / Parrita (einsamer langer schattenloser Sandstrand)
  • Playa Palo Seco
  • Playa Espadilla (wunderbarer Strand bei Quepos)
  • Playa Manuel Antonio (einer der schönsten Sandstrandbuchten mit feinem weissem Sand - Fotos unten links)
Unterkünfte in Jaco mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Parrita mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Manuel Antonio mit booking.com* ansehen und reservieren

Nosara Beach, Costa Rica © Colin Young | 123RF.com Samara Beach, Costa Rica © iferol | 123RF.com

Die Strände der Nicoya Halbinsel

Die zerklüftete Küste der Halbinsel Nicoya im Nordwesten Costa Ricas zeichnet sich durch viele kleine und ruhige Sandbuchten, sowie durch sehr viel Sonnenschein und herrliche Sonnenuntergänge aus. Daher liegen hier auch die beliebtesten Urlaubsorte wie Tamarindo, Coco, Nosara oder Samara. Der Sand ist hellgrau oder graubraun, aber feinsandig. Da die Entfernungen zwischen den Stränden nicht groß sind, lohnt sich Beachhopping, falls nicht der Hotel eigene Pool vorgezogen wird. In den kleinen Ortschaften gibt es Restaurants und kleine Shops, Nighlife ist allerdings Fehlanzeige. Die besten Strände von Norden nach Süden (s. auch Karte):

  • Playa Panamá
  • Playa Hermosa
  • Playa del Coco
  • Playa Matapalo
  • Playa Flamingo
  • Playa Conchal
  • Playa Grande
  • Playa Tamarindo (Foto oben rechts)
  • Playa Avellana
  • Playa Junquillal
  • Playa Nosara (Foto unten links)
  • Playa Samara
  • Playa Carrillo (Foto unten rechts)
  • Playa Coyote
  • Playa Manzanillo
  • Playa Santa Teresa
  • Playa Tambor

Unterkünfte in Playa Hermosa mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Coco mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Protero mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Playa Flamingo mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Tamarindo mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Paraiso mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Nosara mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Samara mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Santa Teresa mit booking.com* ansehen und reservieren

Unterkünfte in Tambor mit booking.com* ansehen und reservieren

Anzeige: sicher buchen mit booking.com*

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern