Sardinien

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

Anreise, Wetter, beste Reisezeit


Sardinien Video   ---  Kalender einblenden

Sardinien Karte einblenden   ---  Flug suchen


buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*



Anreise per Flug

Sardinien Die meisten Flüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus gehen nach Olbia. Von fast allen Flughäfen kann man den Urlaubsort im Nordosten Sardiniens erreichen. Auch nach Cagliari kommt man von allen größeren deutschen Flughäfen, sowie von Zürich, Wien oder Basel. Lediglich der dritte internationale Flughafen in Alghero an der Westküte wird aktuell nur von Berlin-Tegel, Frankfurt-Hahn, Stuttgart, Memmingen und Basel aus bedient.
Diese Information gilt für die Saison von Mai bis Oktober.


Last Minute Urlaub bei DERTOUR buchen Anzeige

Anreise per Schiff

Fährschiffe fahren von Genua (10-12 Stdn.) und Livorno (7-8 Stdn.) aus nach Sardinien. Häfen gibt es in Olbia, Porto Torres und Arbatax, wobei letzterer nur in der Saison angefahren wird. Im Wesentlichen wird der Fährverkehr von den Reedereien Moby und Terrenia von Italien aus abgewickelt.

Man kann Sardinien per Schiff aber auch von Süd-Frankreich (8-10 Stdn.), Spanien (Barcelona) und natürlich von Korsika 1-4 Stdn) aus erreichen. Corsica Ferries fahren von Frankreich aus.


Ferienwohnungen auf Sardinien Anzeige

Sardinien © 123RF.com Sardinien © 123RF.com Sardinien © 123RF.com

Unterwegs auf Sardinien

Entfernungstabelle Das Straßennetz auf Sardinien ist recht gut ausgebaut. Die Hauptverbindungen sind zügig befahrbar, so dass man ziemlich schnell über die Insel von Ort zu Ort kommt. Lediglich an die kleinen abgelegenen Strände und Buchten muss man zum Teil unbefestigte Strecken benutzen, was dann länger dauern kann. Mit eigenem Auto, Mietwagen oder Motorrad kann man die Insel in wenigen Tagen entdecken. Wer es eilig hat, schafft die Inselrunde sogar in einem Tag, wenn keine längeren Pausen eingelegt werden.


Wetter, Klima und beste Reisezeiten

Sardinien hat mediterranes Klima mit heissen trockenen Sommermonaten und frischen, regnerisch-windigen Winterperioden. Im Juli/August, zur Hochsaison, ist es tagsüber oft über 30 Grad warm, und es kühlt nachts nur auf ca. 20 Grad ab. In den Monaten Mai/Juni und September/Oktober ist es dagegen tagsüber angenehm warm, während es nachts recht kühl werden kann. In den Wintermonaten ist es oft ungemütlich kühl und windig, wobei es kaum unter 6 Grad kalt wird. Mit Ausnahme der Bergregionen, in denen es auch schneien kann.

Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober. Wobei es im Juli und August wegen der Ferien in Frankreich und Italien oft sehr sehr voll ist. Wer Sardinien in Ruhe entdecken möchte und nicht unbedingt andauernd ins Meer zum Baden muss, der sollte im Mai oder Juni oder späten September kommen, wenn es nicht zu voll ist und die Temperaturen angenehm für alle Arten von Aktivitäten sind. Während der Mittagsstunden kann man dann aber auch am Strand sein und Wärme tanken.

Die Temperaturen des Meerwassers sind von Ende Juni bis Mitte September mit 22 bis 25 Grad angenehm warm.


Klimatabelle

Weitere Infos:

  • Zeit: MEZ
  • Telefon: Vorwahl nach Deutschland (0049), Österreich (0043), Schweiz (0041)
  • Strom: 220 Volt mit Eurostecker
  • Internet und WiFi: flächendeckend verfügbar, in den meisten Hotels kostenlos
  • Geldautomaten sind in den größeren Städten und Touristenzentren verfügbar



schnell den besten Flugpreis finden

Anzeige: Sardinien Hotel suchen mit booking.com*

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern