Koh Mak, Thailand

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

Informationen über Koh Mak

Koh Mak video   ---  Fotogalerie   ---  Wechselkurs

Koh Mak Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender


buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*


Koh Mak Karte Koh Mak ist eine kleine flache und sehr schöne Insel im Süden von Koh Chang im Osen Thailands. Sie gehört nicht mehr zum Meeresnationalpark und wird daher landwirtschaftlich genutzt. Es werden Kautschuk und Kokospalmen angepflanzt. Die Insel hat zwei schöne lange Strände, den Suan Yai Beach im Nordosten und den Khao Beach im Südwesten, sowie ein paar kleine Buchten, die sich aufgrund Ihrer Korallenriffe gut zum Schnorcheln eignen.

Lohnenswert sind Tages-Schnorchelausflüge zu kleineren Inseln mit dem Boot nach Koh Kham, Koh Kradad und Koh Rayang, echte Inselidylle, die an die Südsee erinnern. Koh Mak ist mittlerweile soweit, vom weltweiten Tourismus entdeckt zu werden. Etliche kleine und preiswerte Bungalowresorts (zumeist Familienbesitz) sind bereits vorhanden. Leider stören lästige Sandfliegen das Tropenidyll zeitweise, das viel Ruhe und eine traumhafte tropische Landschaft bietet. Daher sollte man Kortisonsalben und Antihistaminika nicht vergessen, denn die Bisse jucken stark und anhaltend. Kokosnussöl und eine heimische Salbe wirken nicht bei jedem.

Koh Mak Koh Mak

Mit dem mietbaren Fahrrad oder Moped kann man die kleine Insel leicht selbst erkunden. Sogar zu Fuß ist dies möglich. Schön und empfehlenswert sind Touren mit dem Kajak rund um die Insel.
Auf Koh Mak leben etwa 450 ausgesprochen nette Thais, es gibt einen Minimarkt, eine Polizeistation, eine Schule, einige einfache Restaurants (auch eine Pizzeria) und ein Internetcafe. Strom gibt es rund um die Uhr. In der Regenzeit von Juni bis November sind manche Anlagen geschlossen und der Bootsverkehr ist eingeschränkt.

Der Suan Yai-Bucht gegenüber liegt das Inselchen Koh Kham mit einem kleinen Sandstrand. Leider hat eine Bauruine die ehemals sehr schöne Insel verschandelt.

Wenn man Zeit hat, sollte man sich die kleinen Inseln Koh Wai und Koh Rang anschauen und dort schnorcheln. Vor Koh Wai stoppen die Boote von und nach Koh Chang. Koh Rang wird von Koh Chang aus per Tagestour angefahren.Bei ihr stoppen die Boote, die von Koh Chang nach Koh Mak und zurück fahren.

Seit einigen Jahren versucht sich eine kleine Techno-Party-Szene auf Koh Mak zu etablieren. Das Thaibreak-Festival fand 2017 und 2018 im März statt.


ACHTUNG: es gibt keine Bank und nur einen Geldautomaten auf Koh Mak, der nicht immer funktioniert !

Sandfliegen-Tipp: besorgen Sie sich vor der Abreise von Ihrem Arzt ein Rezept für eine starke Kortisonsalbe (z.B. Mometason / in Thailand als Elomet Salbe rezeptfrei in Apotheken erhältlich). Diese reiben Sie direkt nach einem Biss einer Sandfliege auf die Haut. Das kann starkes Jucken, Schwellung und Entzündung vermeiden und so die Folgen der Bisse stark lindern. Am Strand sollten Sie sich mit einem Mosquitospray zusätzlich einsprühen.


tropical-travel-Fotogalerie Koh Mak =>


schnell den besten Flugpreis finden


Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern