+++ sparen Sie Geld und Zeit und buchen Sie hier gleich online bei unserem Partner agoda.de +++ Riesenauswahl zu günstigsten Preisen +++ informieren Sie sich umfassend und kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen +++

Reisetipps und spezielle Informationen


*** Flug buchen *** Unterkunft reservieren *** Hotel buchen *** unsere Reiseführer *** Reise-News ***


Zeit zu reisen - Zeit zu leben


Der besondere Tipp für Thailand: Kaufen Sie sich in Thailand in einem Mini-Markt (z.B. 7/11) eine thailändische SIM-Karte für ihr Handy / IPhone (AIS oder besser DTAC) für ein paar Baht. So können Sie in Thailand sehr billig telefonieren (auch nach Europa) und v.a. können Sie 24 Stunden online im Internet surfen und zahlen dafür maximal 50 Baht pro Tag.




Kleidung



Für einen Insel- und Strandurlaub in den Tropen ist nicht viel Gepäck notwendig, denn es ist immer warm und das Leben am Strand und in den Resorts unkompliziert. Als minimale Basisaustattung reichen ein paar Flip-Flops, eine Badehose/Badeanzug/Bikini, eine Shorts und ein paar T-Shirts. Vieles kann man vor Ort billig kaufen und muss es nicht mitbringen. Wer im Dezember oder Januar reist, sollte allerdings ein Sweatshirt oder eine leichte Jacke einpacken, denn dann kann es nördlich des Äquators auch in den Tropen nachts und morgens kühl sein (15-20 Grad).
Reisende, die sich kulturell interessieren und Tempel oder heilige Stätten besuchen möchten, sollten auch leichte lange Hosen mitnehmen oder - professioneller - einen Sarong (Baumwolltuch), um die nackten Beine zu bedecken.
Wer viel zu Fuss unterwegs ist, braucht festes Schuhwerk. Dies sollte jedoch auch leicht und einigermassen luftig sein, und am besten Wasser abweisend.



Ausrüstung



Sandfliegenbisse

Zwingend notwendig sind Sonnenbrille, Moskitospray, Sonnenschutzmittel und zwei oder drei Medikamente. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Immodium (gegen Durchfall), Kortisonsalben und ev. Schmerztabletten gebraucht. Als Kortisonsalbe gegen Insektenstiche und -bisse empfiehlt sich eine etwas stärkere Variante (z.B. Mometason-Salbe - verschreibungspflichtig), da leichte verschreibungsfreie Salben nicht ausreichend sind (z.B. gegen Sandfliegenbisse).

Als Tipp können Sie sich in einer kleinen Sprayflasche etwas Essig abfüllen. Dies hilft unmittelbar nach Kontakt mit Quallen-Nesseln. Essig ist nicht überall in den Tropen sofort verfügbar.

Wenn Sie nicht gerade in einem Luxus-Resort absteigen und dort bleiben, sondern in den Ländern herumreisen wollen, dann empfiehlt es sich, das Reisegepäck sehr stark zu beschränken und ggfs. nur einen kleinen oder mittelgroßen Rucksack dabei zu haben. Ansonsten ist das Geschleppe von Koffern und großen Rucksäcken sehr nervig und anstrengend in der Tropenhitze. Sie müssen die Verkehrsmittel häufig wechseln (Busse, Minibusse, Schiffe, Flugzeuge), um in entlegenere Gebiete zu kommen.

Eine einwöchige Reise kann man durchaus mit einem kleinen 30-Liter-Rucksack bewältigen, wenn man nur das Nötigste mitnimmt und sich vor Ort ggfs. weiter ausstattet oder Handwäsche macht. Wir empfehlen aus eigener Erfahrung die strapazierbaren Rucksäcke von Dakine, z.B. den 'Campus 33 Liter'. Diese Rucksäcke sind qualitativ hervorragend und fallen nicht in sich zusammen, wenn sie leer sind.



Elektrischer Strom und Steckdosen



In den meisten tropischen Ländern herrschen US-Stecker oder Eurostecker vor. Oft sind beide möglich, wenn moderne Kombisteckdosen verbaut wurden (z.B. Thailand). In Mittel- und Südamerika ist häufig nur der US-Stecker möglich. In geschichtlich britisch geprägten Staaten nur der große dreipolige (z.B. Malaysia, Singapur). Indonesien setzt voll auf den Schukostecker, der wiederum auch in die Kombidosen passt.

Adapter für mitteleuropäische Stecker werden in allen Ländern mit US-Stecker und Commonwealthstecker benötigt.

Die Netzspannungen betragen in amerikanischen Länder 110-120 Volt, in den meisten anderen tropischen Ländern 220-240 Volt.


US-Stecker EURO-Stecker Schuko-Stecker Commonwealth-Stecker

Die meistbereisten tropischen Länder und ihre Netzspannungen und Steckersysteme:


Land Netzspannung Stecker Adapter
Thailand 220 US und Euro (Schuko oft möglich)  
Malaysia 240 Commonwealth ja
Kambodscha 230 US, Euro und Commonwealth (vereinzelt) teils
Laos 230 US, Euro, Schuko  
Indonesien 127 und 230 Euro und Schuko  
Singapur 230 Commonwealth ja
Vietnam 127 und 220 US, Euro und Commonwealh (in Hotels) teils
Philippinen 220 US und Euro  
Myanmar 230 Euro, Schuko und Commonwealth (in Hotels) teils
Mexiko 127 US ja
Karibik meist 110 US oder Commonwealth ja
Costa Rica 120 US ja
Kolumbien 110 US ja
Brasilien 110, 127, 220 US und Euro teils
Hongkong 220 Commonwealth ja
Hainan (China) 220 US und Euro  
Malediven 230 US, Commonwealth ja
Seychellen 240 Commonwealth ja
Mauritius 230 Euro und Commonwealth teils
Kenia 240 Commonwealth ja


Besuchen Sie auch unsere Fotogalerien mit der Möglicheit zum Kauf von lizenzfreien Fotos, sowie unsere Videos bei Youtube.



Reiseführer Vietnam

Reiseführer Malaysia

Falls Sie Interesse haben, abonnieren Sie unseren unregelmässig erscheinenden Newsletter mit aktuellen und relevanten Reiseneuigkeiten, sowie Reisetipps.



Hotels preisgünstig buchen

Flug buchen, Hotel buchen, los geht´s !


Banner Ferienflüge gif 468x60